Kerstin Mörk

Ein besonderer Raum und eine besondere Pianistin ergaben ein besonderes Konzert!
Am 30.09.23 war Kerstin Mörck mit ihrem beeindruckenden Programm im Atelier von Franz und Maria HĂ€mmerle und dem EWF zu Gast und nahm ihre Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise der beiden Komponistinnen Clara Schumann (1819 – 1896) und Josephine Lang (1815 – 1880). Besonders Clara Schumann liebte schnelle Tempi und virtuos flogen die Finger von Kerstin Mörck ĂŒber die Tasten.
Sie beschĂ€ftige sich viel mit Komponistinnen, weshalb es auch einen Podcast „Achtung Komponistinnen“ von ihr gibt und das Konzert spiele sie ĂŒbrigens auch am
Dienstag in TĂŒbingen: „Komponistinnen. TĂŒbinger Musikfest 2023“.