slider-bild3
slider-bild4
slider-bild5
slider-bild6
slider-bild7
slider-bild8
slider-bild9

Veranstaltungen

Der Erlös unserer Veranstaltungen kommt unseren Projekten zugute.
Bei freiem Eintritt bitten wir um Spenden f√ľr die Kinderhilfsprojekte des EWFW.

Bis auf Weiteres keine Maskenpflicht mehr am Sitzplatz.

Bei Fragen können Sie sich gerne unter  info@eineweltwindach.de informieren.

Die Veranstaltungsorte

Pfarrsaal des Katholischen Pfarramtes,
Maria am Wege 1
86949 Windach


Kirche Maria am Wege,
Maria am Wege 1
86949 Windach

(Parkplätze sowohl an der Zufahrt/B998 als auch von der Schulstraße aus.)

Schlosspark Windach,
Am Schlosspark 1
86949 Windach


(Parkpl√§tze an der M√ľnchner Str. und am Schlosspark)

VOX ORANGE
Foto: VOX ORANGE

Link zur Webseite von “VOX ORANGE”:¬† https://www.voxorange.com/

Das ist prickelnde A-cappella-Kost mit einem frischen Hauch Orange, was diese drei Damen und zwei Herren von Vox Orange seit 30 Jahren pr√§sentieren! Das sympathische und virtuose Ensemble imitiert m√ľhelos verschiedenste Instrumente, √ľberspringt locker alle H√ľrden zwischen den Musikgenres und zeigt mit viel Charme und humorvollen Arrangements, was sich aus Pop, Jazz, Klassik und Schlagern so alles a cappella zusammenbauen l√§sst. Ihr aktuelles Programm `5ZimmerK√ľcheBad ¬ī zeigt die komplette Bandbreite des Quintetts, von Volkslied √ľber Pop bis Rock und Jazz bis Latin-Klassik ‚Ķ da ger√§t sogar der Barock aus den Fugen. *
¬ĽZurzeit geht A-cappella-Entertainment nicht besser als bei Vox Orange, lustvoll und schelmisch, klangvoll und stimmvirtuos zugleich.¬ę*¬†Augsburger Allgemeine

Vox Orange ist:

Wolfram Schild, Bass
Cornelius Menig, Tenor

Christiane Reism√ľller, Sopran
Michaela Klocke, Alt

Barbara Lutz, Mezzosopran

Samstag, 12. 10. 2024
Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Pfarrsaal Windach
mit Bewirtung

RICARDO VOLKERT & FRIENDS
Foto: RICARDO VOLKERT & FRIENDS

Es singen und spielen:
Elke Br√ľsch (Gesang)
Dirk Trageser (Gesang/Percussion)
Ricardo Volkert (Gitarre/Gesang)
Uli Maier (Gitarre/Gesang)
Bernhard Seidel (Kontrabass/Gesang)
Virtuose: http://konzert.name/home.html

Songs of Love & Peace

singen…weil sie aktuell sind wie nie zuvor und weil es immer Liebe & Frieden braucht.

Sie singen¬†Songs¬†of¬†Love¬†&¬†Peace¬†aus Lust und √úberzeugung, aus Begeisterung und Freude ‚Ķ Songs¬†of¬†Love¬†&¬†Peace¬†sind Lieder die um die Welt gingen, Lieder die wir vor “ewiger” Zeit schon gesungen haben, jeder f√ľr sich…und mit anderen zusammen…
Songs¬†die wir lieben, von Songwritern geschrieben f√ľr ihre Zeiten voll Liebe & Gewalt, zwischen Summer of Love und Vietnamkrieg, zwischen B√ľrgerrechtsbewegung und Woodstock – das sind¬†Songs¬†of¬†Love¬†&¬†Peace.
Songs¬†von¬†Bob Dylan, Leonard Cohen, Pete Seeger , Simon & Garfunkel, Cat Stevens, Crosby Stills Nash & Young, John Lennon, Gordon Lightfoot ….¬†Klassiker¬†von gestern¬†‚Ästschockierend (immer noch/wieder) passend¬†f√ľr unsere¬†Zeit: Krieg, Aufr√ľstung, Klimakrise, fehlende Solidarit√§t. Wir singen sie dagegen, damit es mehr nach Frieden und globaler gemeinsamer Verantwortung t√∂nt.

Denn:¬†What’s so funny about Peace, Love and Understanding??¬† (Nick Lowe, 1974)

Sonntag, 27.10.2024
Beginn 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Pfarrsaal Windach
mit Bewirtung

Adventskonzert

Seeger Saitenmusik
Seeger Saitenmusik
Frauendreigesang Dur und Dur
Frauendreigesang Dur und Dur
Seeger Saitenmusik

Seit ca. 1987 hat die Seeger Saitenmusik aus dem Ostallgäu Spaß am gemeinsamen Musizieren. Sie spielen traditionelle und moderne Volksmusik und auch Folklore aus aller Welt in der Besetzung:
Zither/Hackbrett: Antonie Rinderle
Tenorhackbrett: Petra Ruf
Gitarre: Hans Werner Schmid
Kontrabass: Stephan Uhr

Link zu Kontakt Infos von “Seeger Saitenmusik”:¬† https://zither-in-bayern.de/solisten-ensembles.html

Frauendreigesang Dur & dur

Das sind: Sabine Sommer (S) aus Schwangau, Uli Wetzel (M) aus Breitenwang und Irmingard Rothe (A) aus Nesselwang ‚Äď ein grenz√ľberschreitender Dreigesang aus dem Raum Au√üerfern/Allg√§u. Sie vereint die Lust am Singen und die Liebe zum Volkslied. Neben Adventsingen, Dreik√∂nigssingen, Passionssingen und Mariensingen gestalten sie Andachten, Wallfahrtsmessen, Brauchtumsabende und Hoigarte im Tiroler Au√üerfern und im s√ľdlichen Allg√§u. Das Liedgut wird dabei aus den ihnen vertrauten Dialektlandschaften ausgew√§hlt. Und weil sie vom Singen nie genug bekommen k√∂nnen, machen sie auch Ausfl√ľge in andere Musikgennres ‚Äď von Monteverdi bis Beatles ‚Äď immer unter der Devise: Musik kennt keine Grenzen.

¬†Link zur Webseite von “Frauendreigesang Dur & dur”:¬† https://tiroler-volksmusikverein.at/…/frauendreigesang-dur-dur/

Sonntag, 01.12.2024
Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Pfarrsaal Windach
mit Bewirtung

Quetschendatschi ‚Äď eine musikalische Reise durch die Rauhn√§chte
Foto: Thomas Rimili

Das Quartett aus vielseitigen Musikern ‚Äď
Johannes Sift (diatonische Harmonika, Violine),
Sabrina Walter (Harfe, Hackbrett),
Stefan Hegele (Helikon, Gitarre),
J√ľrgen Schneider (Percussion, Schlagzeug)
‚Äď nimmt die Zuh√∂rer mit auf eine Reise, die den Zauber der Rauhn√§chte vor allem vom Herzen aus entdecken l√§sst.
https://johannes-sift.de/pages/quetschendatschi

Eine musikalische Reise durch die Rauhnächte

In einem einzigartigen Konzert taucht Quetschendatschi gemeinsam mit dem Publikum in die Atmosph√§re der Rauhn√§chte ein, der wohl dunkelsten Zeit des Jahres. Die Musiktitel, allesamt Eigenkompositionen, sind sorgf√§ltig ausgew√§hlt, um die Emotionen und die Seele anzusprechen. Quetschendatschi erforscht die Mysterien der Rauhn√§chte und l√§dt das Publikum ein, sich auf diese faszinierende ‚ÄěZeit zwischen den Jahren‚Äú einzulassen, um deren tiefere Bedeutung zu erleben. Die dunkle Jahreszeit wird dabei nicht nur als Zeit der K√§lte und Finsternis betrachtet, sondern als Phase, in der die Natur sich zur√ľckzieht, verharrt und neue Kr√§fte sammelt ‚Äď eine Vorbereitung auf das Erwachen im Fr√ľhling.

Zwischen den Jahren
Liegt eine Zeit,
Dunkel, voll Schatten,
das Licht scheint so weit.

Mitten im Winter
In rauer Nacht
Segen und Hoffnung, 
das Licht ist erwacht.

Samstag, 25.01.2025
Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Pfarrsaal Windach
mit Bewirtung